Patch 0.20 – vorläufige Patchnotes

Vorläufige 0.20 Patchnotes

Die Betonung liegt auf „vorläufige“!

HAUPT INHALT

Neues User-Interface

Wir führen ein neues Garagen User-Interface ein. Die Garage ist das erste, was jeder neue Spieler sieht. Deswegen ist es eines der wichtigsten Elemente von Armored Warfare. Das schließt sowohl das Aussehen der Garage, als auch das Interface mit ein. Im Update 0.20 wird das User Interface eine komplette Überholung durchlaufen – hier sind ein paar Beispiele:
• Spieler Name und Portrait wurden auf eine unabhängige Sub-Seite namens Dossier verlegt.
• Der Crew und Kommandanten Block wandert auf die linke Seite des Bildschirms.
• Fahrzeugeigenschaften wandern auf die rechte Seite des Bildschirms.
• Komplette Überarbeitung der UI-Grafiken.

Und vieles mehr. Wir hoffen dass sowohl neue, als auch alte Spieler dieses neue User Interface als komfortabler und intuitiver empfinden.

Neue Garage

Mit dem neuen User-Interface kommt eine neue Version der Garage – man kann sich jetzt ansehen wie die Fahrzeuge außerhalb der Garage, unter freiem Himmel, aussehen. Aber das ist nicht die einzige Garage, die wir für Euch bereithalten – Ihr könnte Euch auf Saisonal angepasste Garagen in Zukunft freuen!

Spielmechanismen

ATGMs

Raketen sind jetzt treffsicher, wenn sie aus dem Stand heraus abgefeuert werden und können auch während der Fahrt abgefeuert werden, aber das Abfeuern aus der Fahrt macht sie weniger treffsicher und schwerer zu kontrollieren. Der Grad des Kontrollverlusts ist abhängig von Technologie-Level der Rakete und Ihrem Leit-System.

Spotten Änderungen

Der Server führt Spotten Prüfungen jetzt 2 ½ Mal häufiger aus als vorher um das Problem mit den „verschwindenden und wieder auftauchenden Panzern“ zu beheben. Wo es vorher noch bis zu 2 Sekunden dauerte, dass ein Fahrzeug Auftauchte nachdem es eine Aktion ausgeführt hat die es verraten hätte (zum Beispiel das abfeuern einer Kanone), dauert es jetzt noch höchstens 0.8 Sekunden

Motoren-Feuer System

Wir haben den Motor-Brand Mechanismus überarbeitet. Die Chancen dafür, dass ein Motor in Brand gerät hängen jetzt mehr von der Art des Motors ab.

Verschiedenes

Ein Fehler wurde behoben wo das versehentliche Rammen eines befreundeten Fahrzeugs am Anfang des Gefechts zu einem massiven Verlust von Trefferpunkten führte.
Ein Fehler wurde behoben, wo der Sturz aus geringen Höhen zu einem massiven Verlust von Trefferpunkten führte.
Der Fehler beim ATGM-Abschuss-Mechanismus während der Fahrt wurde behoben.
Der Fehler des verzögerten ATGM Nachladen nach dem Feuern wurde behoben.
Im PvE-Modus wurde die künstliche Intelligenz für die Artillerie Klasse entfernt.

Benutzer Interface

Die Taste F1 in der Garage zu drücken aktiviert jetzt den Hilfe Modus mit Tool Tips und weiteren Beschreibungen.
Voice Chat steht jetzt zur Verfügung
Neue Abzeichen für den Tag der Arbeit und den Tag des Sieges über Nazi-Deutschland stehen zur Verfügung.
Das Rendering für die Mini Map und den Zielkreis wurden optimiert.
Ein Problem wurde behoben wo für zwei Kommandanten ein und dasselbe Portrait dargestellt wurde.
Ein Problem wurde behoben wo in unterschiedlichen Texten versehentlich Emoticons dargestellt wurden.
Zwischensequenzen können nun durch Drücken der Escape Taste abgebrochen werden.
Ein Problem wurde behoben bei dem der Feindliche Ziel Indikator nach einem Treffer nach unten fiel.
Verschieden Fehler im User-Interface wurden behoben, die zu falschen Rückmeldungen für Durchschlag und Schaden führten.
Das User-Interface wurde verbessert, was die Rückmeldungen für verringerten oder erhöhten Schaden betrifft.

Fahrzeuge

Jagdpanzer Verbesserungen

Im Update 0.19 hatte die Jagdpanzer Klasse eine schlechte Leistung gezeigt und vergebens Ihre Nische auf dem Schlachtfeld gesucht. Wir haben uns dazu entschlossen die Situation zu verbessern indem wir einen Auto-Loader Mechanismus für einige Jagdpanzer eingeführte haben. Des Weiteren haben wir die Präzision für die gesamte Klasse verbessert. Das ermöglicht ihnen verborgen zu bleiben und mehr Schaden in kürzerer Zeit zu verursachen.

Der Auto-Loader Mechanismus wird verfügbar sein für:

LAV-600 (4 Granaten).
Centauro 105 (3 Granaten).
AMX-10 RCR (2 Granaten).
Centauro 120 (6 Granaten).

Weitere Verbesserungen an Fahrzeugen der Jagdpanzerklasse:

Zhalo-S Schussfreqenz erhöht.
M1128 Stryker Präzision erhöht.
ERC-90 F4 Präzision erhöht.
B1 DRACO hat wieder ein 12 Schuss Magazin.

Granaten- und Panzerungs-Ausbalancierung

In Update 0.20, nutzen wir die gesammelten Daten und das Feedback der Spieler um eine Vielzahl an Granaten und Panzerungswerten neu auszubalancieren:

M1A1 – leicht reduzierte Seitenpanzerung.
M1A1, M1A2 – Werte der frontalen anti-KE Panzerung wurden angepasst. Beide Panzer, die im Moment zu gute Leistungen aufweisen, sind jetzt anfälliger für Granaten aus den Stufen 9 und 10.
Abrams Serie – ERA Effektivität gegen Tandem HEAT wurde erhöht, gegen KE reduziert.
Leopard 2AX – Durchschlagskraft der 130mm Granaten wurde erhöht auf 900mm.
M8 Thunderbolt II – Schutz des Applique Panzerungs Kits gegen KE Granaten reduziert.
Eine große Zahl von Panzerungsschwachpunkten von Type 85-IIM und Type 98 Panzern wurde behoben.
Neubalancierung der oberen Frontalpanzerung des Armata. Diese wird, in den meisten Fällen, den Beschuss der verbesserten KE Granaten vom Leopard 2AX und den PISH Granaten vom Challenger 2 ADTU standhalten.
Überarbeitung der Panzerung von T-90 und T-90A (andauernder Prozess).

Wir haben die Granaten von T-90, T-90A und dem Armata überarbeitet, weil diese statistisch keine guten Leistungen gezeigt haben:

Standard T-90A KE Granaten geändert auf 3VBM20, Durchschlag erhöht auf 680mm.
Verbesserte T-90A KE Granaten geändert auf 3VBM22, Durchschlag erhöht auf 720mm und Schaden auf 660.
Standard T-90MS KE Granaten geändert auf 3VBM22, Durchschlag erhöht auf 720mm und Schaden auf 660.
Verbesserte T-90MS KE Granaten geändert auf 3VBM23, Durchschlag erhöht auf 780mm.
Standard Armata KE Granate Vacuum-1, Schaden erhöht auf 660.
Verbesserte Armata KE Granate Vacuum-2, Durchschlag erhöht auf 830mm.

Umrechnungsformel für Gewicht auf Trefferpunkte wurde verbessert

Für die leichtesten Fahrzeuge im Spiel haben wir uns dazu entschlossen die Umrechnungsformel, die das Fahrzeuggewicht in Trefferpunkte umrechnete anzupassen, da diese zu widerstandsfähig waren und deshalb eine zu gute Leistung gezeigt haben.
VBL TOW Trefferpunkte reduziert auf 1080
VBL INGWE Trefferpunkte reduziert auf 1080
Wiesel TOW und Wiesel HOT Trefferpunkte reduziert auf 1000

T-72B3 Änderungen

T-72B3 schießt jetzt mit 3VBM22 KE Granaten, Durchschlag erhöht auf 720mm und Schaden auf 660, Mündungsgeschwindigkeit erhöht auf 1750 m/s.
HE Granate 3VOF36, Durchschlag erhöht auf 38mm und Schaden auf 660.
Waffenstabilisierung verbessert.
Verbessertes Auto-Loader Modul hinzugefügt.

Änderungen an der Artillerie Klasse

Wir justieren einige Nachladezeiten der Artillerie.
2S3 Akatsiya Nachladezeit zwischen Geschossen im Magazin erhöht auf 4 Sekunden, Magazin Nachladezeit erhöht auf 25 Sekunden.
Palmaria Nachladezeit reduziert auf 12 Sekunden.
M109A6 Paladin Nachladezeit reduziert auf 11 Sekunden.
PzH 2000 Nachladezeit zwischen Geschossen im Magazin erhöht auf 2.5 Sekunden, Magazin Nachladezeit erhöht auf 22 Sekunden.
Centauro 155 Nachladezeit reduziert auf 9 Sekunden.

PvP

Allgemein

Das Problem mit dem flackernden Text im Ladebildschirm von Global Operations wurde behoben.
Der angezeigte Text in Global Operations, wenn ein Panzer von einem feindlichen Bunker zerstört wurde, ist geändert.

Karten

Coastal Threat

Wesentliche optische Verbesserung und Spielbarkeit der Karte.
Überarbeitung der bebauten Gebiete, Abdeckungen zu den Hausmauern hinzugefügt um das Gefühl von freien Flächen zu reduzieren.
Mehr zerstörbare Hindernisse hinzugefügt.
Texturen verschiedener Gebäude verbessert.
Zerstörungseffekte von verschiedenen Objekten verbessert.
Felsen, die in der Luft schwebten wurden angepasst.
Gebiete unter den Brücken wurden verbessert (zu ertrinken ist jetzt schwerer und es ist leichter seichte Gebiete zu erkennen).

Barren Divide

Unzerstörbare Bäume wurden angepasst.
Sprachmeldung währen der Einnahme von Ziel Nummer 10 wurde angepasst.
Feuereffekte wurden verbessert.

Cold Strike

Rohre, die in der Luft schwebten wurden angepasst.
Texturen von Fenstern in Häusern wurden angepasst.
Grenztexturen wurden angepasst.
Texturen einiger Gebäude wurden angepasst.

River Point

Bäume, die bei Treffern nicht umfielen wurden angepasst.

Chemical Plant

Bunker Texturen wurden angepasst.

Port Storm

Trefferbox des Krans wurde angepasst.

Reactor

Eine große Anzahl von Objekten wurde angepasst um die Leistung auf der Karte zu verbessern.

PvE

Die nachfolgenden PvE Missionen wurden optimiert und die Leistung zu verbessern: Hydra, Cavalry, Albatross, Anvil, Spearhead, Stormy Winter, Wildfire, Umbrella, Quarterback

Spearhead

Rohre an Häusern wurden verbessert

Snakebite

Ein Problem wurde beheben mit der Erscheinung eines 2-Stöckigen Gebäudes

Probleme und Verbesserungen

Allgemein

Ein Problem wurde behoben weswegen der Client abstürzte nachdem im Vollbildmodus die Auflösung geändert wurde bei geringen Einstellungen.
Verschiedene Probleme gelöst, wegen welcher der Client abstürzte am Ende einer Schlacht oder bei Schließen des Spiels.
Ein Problem wurde behoben, wegen dem der Client abstürzte, wenn mehrere Luftschläge im Global Operations Modus ausgeführt wurden.

Sound

Umwelt Geräusche wurden überarbeitet
Die Geräusche von Ketten und Rädern auf verschiedenen Terrains wurden überarbeitet
Nachladegeräusche wurden überarbeitet
Treffergeräusche wurden überarbeitet, wodurch es jetzt möglich ist zu unterscheiden aus welcher Richtung der Beschuss kam.

 

Vielen Dank an Jayhova, der die PatchNotes im Forum übersetzt hat

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ersten Kommentar schreiben