Der Morgen danach – Balance 2.0

Balance 2.0 ist auf dem Server. Patch 0.19 auch. Ich bin auch wieder wach.

Wir haben gestern einige Stunden im Stream verbracht, viel gelacht und viele Matches gespielt. Viele Panzer getestet und einiges festgestellt.

Mein erster Eindruck von 0.19

Ok, das ist vielleicht nicht ganz richtig, immerhin habe ich schon auf dem russischen Server 0.19 probieren können und auf dem PTS – aber jetzt mal mit den eigenen Panzern, das ist schon noch was anderes.

Was ist mir aufgefallen?

Credits! Ohne Ende Credits! Hatte ich vor dem Patch noch 125M Credits, waren es danach über 500M – wow! Auch free-EP war gut vorhanden. Einige Panzer in den Tech-Trees waren nicht in meinem Besitz, aber eigentlich alle kaufbar. Ein paar habe ich auch gleich gekauft – einige auf Wunsch der Zuschauer, wie beispielsweise den neuen Tier 8 LT BMP Dragun 125. Nettes Auto! Der hat mir direkt viel Spaß gemacht, und ich werde die Tage ein Video über ihn machen! Cooles Aussehen, gute Werte!

Das Wiesel – HOT ist nun ein (Raketen) Jagdpanzer. Find ich schade, und muss ich mich erst dran gewöhnen.

Die Auto-Kanonen sind nur noch auf kurze Distanzen und gegen wirklich weiche Ziele einsetzbar (von hinten geht immer was…!) Die Streuung ist krass.

Die MBTs sind, meiner Meinung nach, langsamer aber in der Fahrt genauer geworden – das sehen andere anders – ich denke aber, dass sie allgemein unpräziser wurden, nur wirds in der Fahrt nicht schlimmer… Bei den LTs ist es ähnlich.

Die Nachladezeiten sind EWIG! Dafür haben einige Fahrzeuge nun Magazinladesysteme, die sie so in der Wirklichkeit gar nicht haben… M41 oder der 10er Abrams… Der Merkava hingegen hat ein tolles Magazin, wurde optisch noch mal aufgewertet und ist jetzt echt ne geile Karre! Empfehlenswert

Die Retrofits

Retrofits sind alle ausgebaut. Man muss die Panzer komplett neu ausstatten. Dabei wurde das Ziel, mehr Möglichkeiten zu schaffen, leider verfehlt. Ich bau in fast alle Fahrzeuge die gleichen Retros ein und skille die Crew in den meisten Fällen gleich. Die Commander sind wenigstens noch ein wenig unterschiedlich… ich hätte mir hier mehr gewünscht. Bei den Retrofits vermisse ich Verbesserungsmöglichkeiten für die Genauigkeit in der Fahrt, Geschwindigkeits- oder Beschleunigungsboosts und was man sich nicht sonst noch alles vorstellen könnte…

Bugs

Die gibts auch, und was mir aufgefallen ist, will ich euch auch nicht verschweigen.

  • Schreibt man im Chat, und drückt Enter, kommt das ESC-Menü
  • Markieren des Gegners bricht nach wie vor häufig ab
  • Markierte Gegner verschwinden teilweise
  • Die Anzeige, dass man gesehen wurde, geht teils nicht an
  • Im Platoon bleibt jemand auf Bereit, auch wenn er aus dem Spiel geflogen ist. Danach kann er seinen Panzer wechseln und ist immernoch bereit. Beim „ins Spiel klicken“ schiesst sich die UI ab
  • Maschinenkanonen haben eine Clip-Anzeige obwohl sie keine Clips mehr haben. Das automatische Nachladen geht zeitlos, das manuelle Nachladen dauert einige Sekunden
  • Auf Barren-Divide / Karge Schlucht gibt es Bäumchen (!), die so massiv sind, dass sie ein 70t Panzer nicht umfahren kann

Veränderungen, die aber KEINE Bugs sind

  • Maschinenkanonen haben eine Clip-Anzeige (das könnte noch ein Bug sein), laden diesen aber nicht nach, sondern werden nach dem Leerschießen einfach wieder auf die Anzahl eines vollen Magazins gestellt – Dauerfeuer ist möglich. Der Munitionswechsel geht schnell. Manuelles Nachladen Clips dauert aber Zeit
  • Teilweise sehr lange Ladezeiten einiger Panzer (Merkava, Abrams, M41…) kommen von der Umstellung auf Magazinladesysteme. Die angezeigte Nachladedauer ist die Dauer für ein komplettes Magazin. Zwischen den Schüssen könnt ihr teilweise nachladen, das dauert dann nur anteilig so lange.
  • Leichte Panzer haben keinen Boost mehr, sondern die Fähigkeit Gegner zu markieren. (Leider…!)
  • Jagdpanzer haben ihre Fähigkeit, den nächsten Schuss ungesehen abzugeben eingebüßt (Leider…!)
  • Wiesel HOT ist kein AFV mehr sondern ein JPz

Wenn euch noch was aufgefallen ist: Kommentiert es mir!

 

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ersten Kommentar schreiben