Neue Developer Fragen & Antworten

Das nächste Paket von Antworten des Entwicklerteams liegt auf dem Tisch. Erfahrt in der siebten Q&A Runde mehr über die Entwicklung des Spiels!

Frage: Funktioniert das Normalisierungs-Retrofit (Verbessertes MRS)?
Antwort: Ja. Im Update 0.11 wurde das Retrofit modifiziert, um einen fixierten Bonus auf den Normalisierungswert zu bieten. Dabei ist zu beachten, dass Normalisierung nur bei kinetischen Geschossen aktiv ist (AP-Projektile).

Frage: Gibt es Pläne für „spezielle“ PvE-Kampfzug-Szenarien für 5-Personen-Teams?
Antwort: Ja, solche Missionen werden als Endgame-Content auftauchen. Sie werden ziemlich anspruchsvoll sein und weitreichende Koordination des gesamten Teams erfordern.

Frage: Wann wird AW der ESL beitreten?
Antwort: Das Spiel ist noch nicht soweit, um bei einer E-Sport-Liga mitzumischen, aber es ist ein Ziel, auf das wir hinarbeiten.

Frage: Werdet ihr weitere UI-Optionen hinzufügen, wie unterschiedliche Fadenkreuz- und Farboptionen?
Antwort: Absolut. Aktuell konzentriert sich die UI-Entwicklung auf die Ausarbeitung der Garage, danach sind Erweiterungen der Schlacht-UI dran.

Frage: Was ist mit der Schussverzögerung?
Antwort: Wir sind dabei, das Problem aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Aller Wahrscheinlichkeit nach liegt es an den Einstellungen des Servers. Wir werden euch auf dem laufenden halten.

Frage: Ist geplant, den schweren Panzer IS-7 bei Armored Warfare einzuführen?
Antwort: Ja, und zwar als Premiumfahrzeug.

Frage: Ist geplant, die computergesteuerten Gegner etwas anspruchsvoller zu gestalten? Die AI wird momentan in diese Richtung optimiert, da es auf hohen Tiers unabhängig vom Schwierigkeitsgrad ein Leichtes ist, computergesteuerte Fahrzeuge zu treffen. Wie sieht die Situation bei den PvE-Kreditpunkten aus?
Antwort: Im Schwierigkeitsgrad „Schwer“ ist ein erfolgreicher Missionsabschluss aufgrund einiger Schlenker im System nicht garantiert. Im Update 0.12 wird PvE durch die neue zufällige Auftauchmechanik noch schwieriger und auch der Schwierigkeitsgrad „Master“ wird wieder eingeführt. Auf der anderen Seite wird das Verhalten computergesteuerter Fahrzeuge angepasst, um besser auf Aktionen der Spieler zu reagieren (keine Zufallsschüsse ohne Reaktionszeit mehr). Um diese Änderungen einführen zu können, überarbeiten wir derzeit die Gewinnraten von Kreditpunkten. Unsere Position dazu hat sich nicht geändert – sobald der PvE-Schwierigkeitsgrad den von PvP-Schlachten erreicht, werden vergleichbare Gewinne eingeführt.

Frage: Werden Fahrzeuge des Tiers 10 freischaltbare Module haben?
Antwort: Das ist durchaus möglich. Der Armata könnte zum Beispiel mit einer alternativen Kanone ausgerüstet werden.

Frage: Wie steht es um die Testergebnisse für kommende Karten/überarbeitete aktuelle Karten? Was ist euer Ziel bezüglich der neuen/überarbeiteten Karten?
Antwort: Die Überarbeitung von Karten hat zwei Ziele. Zum einen die Kartenleistung für die meisten Spieler zu verbessern. In dieser Hinsicht werden Karten laufend optimiert, sodass Spieler sich nicht Leistungsschwankungen herumschlagen müssen. Zum anderen sollen die Karten dadurch besser ausbalanciert werden. Im Idealfall sollten beide Seiten einer Karte gleiche Gewinnraten haben – die Entwickler halten laufend nach auffallenden Diskrepanzen Ausschau und verbessern die Karten aufgrund statistischer Daten. Die zukünftigen Karten sollten Schlachtfelder präsentieren, die den Spielern ein dynamisches und ausgeglichenes Gameplay bieten.

Frage: Wie ist die Durchschlagskraft von Tandemsprenggköpfen im Spiel modelliert, speziell gegen ERA und Verbundpanzerung?
Antwort: Reguläre Raketen werden von ERA-Panzerung komplett unschädlich gemacht (Durchschlagskraft gleich 0). Der Durchschlagsfaktor von Tandemsprengköpfen wird um einen bestimmten Modifizierungswert reduziert, z.B. auf 80 % des regulären Werts.

Frage: Wie viele neue PvP-Karten können wir in den kommenden 12 Monaten erwarten?
Antwort: Wir können keine derart weit reichenden Pläne diskutieren. Momentan arbeiten wir an zwei großen PvP-Karten (1,4 x 1,4 Kilometer).

Frage: Werden neue Panzerlinien (3 – 10) bei aktuellen Händlern eingeführt oder müssen wir auf den dritten Händler warten, um neue reguläre Fahrzeuge zu bekommen?
Antwort: Es ist durchaus möglich, dass einige der existierenden Händlerlinien geteilt und mit jeweils neuen Fahrzeugen bestückt werden, um zwei komplette Linien statt nur einer zu haben.

Frage: Wird es größere Karten geben, als die Reaktor-Karte?
Antwort: Größere Karten sind momentan nicht geplant, intern werden die unterschiedlichsten Kartengrößen getestet. Es ist durchaus möglich, dass es in der Zukunft Karten geben wird, die größer als 1400 x 1400 sein werden.

Frage: Werden Endspiel-Fahrzeuge im Hinblick auf die Gebietskämpfe (Bataillon gegen Bataillon) ausbalanciert?
Antwort: Nein, Fahrzeuge werden stets im Bezug auf zufällige PvP-Schlachten hin ausbalanciert.

Frage: Werden wir weitere Missionen oder Spielmodi im PvP bekommen?
Antwort: Wir loten gerade die Möglichkeiten für unterschiedliche Kämpfe und unterschiedliche Mechaniken für den existierenden PvP-Warteraum aus. Damit das erfolgreich ist, müssen wir sicherstellen, dass jeder neue Spielmodus ausreichende Belohnungen für die Teilnahme abwirft und die existierenden Kampfmodi auch in puncto Zeitdauer nicht übertrifft.

Frage: Werdet ihr Spielern irgendwann ermöglichen, sich die Karten auszusuchen, für die sie sich anstellen?
Antwort: Das ist bisher nicht geplant, eine solche Funktion würde die Arbeit des Matchmakers nahezu unmöglich machen.

Frage: Was ist mit dem PTS-Server? Ich weiß, dass die Auslastung der Server klein ist und eine Abwerbung von Spielern zum PTS-Server problematisch sein könnte, aber es wäre schön, einige Sachen zu testen, bevor sie ins Spiel kommen.
Antwort: Es wird ein PTS für Europa und Nordamerika eingerichtet, allerdings können wir noch nicht genau sagen, wann.

Frage: Bei welchem Händler werden südkoreanische und israelische Panzer auftauchen?
Antwort: Beim vierten Händler. Dabei sollte man allerdings nicht vergessen, dass die Unterteilung von Fahrzeugen nach Händlern rein kosmetischer Natur ist. Die Tatsache, dass ein Fahrzeug zum vierten Händler gehört, bedeutet nicht, dass es erst dann eingeführt wird, wenn der dritte Händler vollständig gefüllt ist.

Frage: Warum besitzt der Zhalo-S Merc. auf Tier 4 einen höheren Tanfaktor, als der M1128 Stryker auf Tier 8? Beide haben in etwa die gleiche Größe.
Antwort: Der Tarnfaktor ist nichts weiter als ein Parameter der Spielbalance.

Frage: Was ist mit dem T-10M, den wir vor 8 Monaten im Video gesehen haben?
Antwort: Er ist immer noch geplant, allerdings können wir momentan keine Einzelheiten nennen.

Frage: Könnt ihr einen internen MP3-Player hinzufügen für Spieler, die beim Spielen ihre eigene Musik hören wollen, ohne auf externe Programme zugreifen zu müssen?
Antwort: Das ist eine coole Funktion! Sobald die Arbeit an den wichtigsten Feature des Spiels abgeschlossen ist, werden wir diese Option erörtern.

Frage: Wird es visuelle Unterscheidungsmerkmale „kampferprobter“ Fahrzeuge geben?
Antwort: Nein, das ist den Spielern komplett selbst überlassen, sie können die Fahrzeuge nach belieben visuell ausstatten, sobald das Tarnungssystem eingeführt wird. Eine visuelle Hervorhebung dieser Fahrzeuge würde sie zu einem leichten Ziel für Neider machen.

Frage: Gibt es Pläne, die Panzerung um weitere Nuancen zu erweitern? Mehr Panzerungszonen, wie es sie bei World of Tanks gibt, um genauer zu sein?
Antwort: Die Panzerung hochrangiger Panzer ist bereits sehr detailliert ausgestaltet und bisweilen nuancierter, als in anderen Panzerspielen. Je detaillierter allerdings eine Panzerung ist, desto unberechenbarer die Ergebnisse, die sie abwirft (ungewöhnliche Abpraller, die von seltsam konzipierten Bereichen verursacht werden).

Frage: Zieht ihr bei der Ausbalancierung von Panzern in Betracht, wie sich Kommandanten und Retrofits auf ihre Leistung auswirken?
Antwort: Natürlich, wir ziehen alles in Betracht. Es wird zum Beispiel explizit darauf geachtet, ob ein Panzer mit einem Ladeschützen oder einem automatischen Lademechanismus ausgestattet ist und entsprechend mit den anderen Parametern gegengerechnet.

Frage: Wann werden wir eigene Bataillonslogos anbringen können?
Antwort: Das ist aktuell nicht geplant, zuerst muss das Kontrollsystem stabil arbeiten.

Frage: Wird man für Panzer ohne Ladeschützen Ladeschützenfähigkeiten wählen können?
Antwort: Das kann man bereits – WENN der Ladeschütze ein Mensch ist (also der Richtschütze die Funktion des Ladeschützen übernimmt). Für Fahrzeuge mit Lademechanismen können keine Ladeschützenfähigkeiten gewählt werden, weil ihr Handicap durch andere erhöhte Parameter ausgeglichen wird.

Frage: Wird das Zerstören von Gleisketten mit Bonusreputation oder Kreditpunkten belohnt?
Antwort: Ja, das ist geplant. Im Moment erhält man dafür „Assistschaden“, das Zerstören von Ketten selbst wird nicht belohnt.

Das war es für heute! Bleibt dran!

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ersten Kommentar schreiben