Wie funktioniert eigentlich die Raketenwarnung?

Wer kennt das nicht: man steht gemütlich irgendwo im Busch, denkt an nichts böses und plötzlich schrillt der Alarm los:

RAKETE IM ANFLUG!

Und das, obwohl man gar keine Sichtbarkeits-Warnung erhalten hat! Woher wissen die denn, dass ich hier sitze? Und wie kommen die dazu, mit Raketen auf mich zu schiessen?

Naja… vielleicht bist du gar nicht das Ziel, sondern jemand in deiner Nähe? Ein MBT, der geschmeidig wie ein Nashorn neben dir durch den Busch schleicht und Kilometerweit leuchtet wie eine SuperNova? Warum du dann aber dennoch eine Warnung erhälst zeige ich dir hier!

atgm_1Hier links sehen wir ein paar Panzer. Stellen wir uns vor, wir sind das kleine Wiesel, das da links hinter den Bergen sitzt und nicht sichtbar ist. Der Bradley auf der Gegenseite kommt und entdeckt unseren Verbündeten BMD:atgm_2 Der Bradley spotted den BMD und nimmt ihn mit seinen ATGM Raketen ins Visier:

atgm_3 Wir sind weiterhin versteckt. Der Bradley feuert nun seine Rakete auf den BMD ab. In Armored Warfare erhalten alle Einheiten, die dann im roten Kegelbereich stehen die Raketenwarnung. Somit bekommst du in deinem Versteck auch die Warnung, obwohl du garnicht anvisiert bist – das könnte sich aber im Laufe des Fluges noch ändern, wenn du plötzlich sichtbar wirst, und sich der Bradley umentscheidetatgm_4

Aktives Gameplay

Hier ein Gameplayvideo vom Terminator, bei dem ich extensiv auf ATGMs setze

 

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ersten Kommentar schreiben