Update 0.9.1426 auf dem PTS released

Silenstalker hat vorhin den Release des Patches 0.9.1426 für den PTS bekannt gegeben. Der PTS Server ist auch bereits ONLINE! 

der PTS Client ist 18.11GB groß! Er wird für den offenen Stresstest gebraucht! Mitmachen!

[poll id=“3″]

Hier die Originalnachricht von Silenstalker

Heute, am 22. September 2015, wird der öffentliche Testserver für den Test von Update 0.9 (build 0.9.1426) verfügbar sein. Update 0.9 bringt mehrere neue Features sowie zahlreiche Fehlerbehebungen.

Auflistung der Haupt-Features von Update 0.9

  • Die neue, sehr große Karte – Reaktor
  • Zwölf neue PvE-Missionen
  • Überholung der Waffensystemgruppen
  • Spieler-Meldefunktion
  • Sound-Verbesserungen
  • Verschiedene Änderungen am Fahrzeug-Balancing
  • Rückkehr der Spielerbasis

Ihr erfahrt mehr zu den Haupt-Änderungen in unserer Vorschau zu Update 0.9.

Auflistung von Änderungen in 0.9.1426

Gameplay

Tutorial-System

• Neuer Inhalt hinzugefügt
• Änderungen am Tempo der Tutorial-Mission (Operation „Honorar“)

Artillerie

• Die Schnelligkeit der Artillerie-Leuchtgranaten wurde von 300m/s auf 400m/s erhöht, um sie mit Rauchgranaten gleichzustellen
• Die Nachladezeit für Artillerie-Rauchgranaten wurde von 10 Sekunden auf 15 Sekunden erhöht
• HERA-Granaten wurden angepasst, um sie klar von Standard-Hochexplosivmunition abzugrenzen. Sie haben nun eine deutlich höhere Geschwindigkeit, was es einfacher macht, Ziele zu treffen, allerdings mit et was weniger Schaden.

Händler-Angebot

• „Vorschau“ und „Kommt demnächst“-Anzeigen wurden bei der Händlerauswahl für zukünftige Tier 9 und Tier 10 Fahrzeuge hinzugefügt
• Fehlerhafte PzKpfw Klassen-Beschreibungen
• Fehlerhafte Jagdpanzer Klassen-Beschreibungen
• Fehlerhafte Leichtpanzer Klassen-Beschreibungen

Anti-Panzer Lenkraketen

• Anpassungen an den Einstellungen des Anti-Panzer Lenkraketen Warnsystems, sodass die Entfernung verringert wurde.
• Die Warndistanz wurde von 600 Meter auf 400 Meter verringert.

Treffer-System

  • wir haben das Treffersystem überarbeitet, sodass der Schaden an Besatzung und Komponenten über alle Tier-Stufen hinweg normalisiert wird. In der vorherigen Implementierung wurden die Trefferpunkte von Besatzung und Komponenten mit der Tier-Stufe jeweils erhöht, in Bezug auf größeren Waffenschaden wurden sie mit steigenden Tier-Stufen synchronisiert . Dies resultierte dann aber darin, dass in Situationen gegen feindliche Fahrzeuge, welche zwei Tier-Stufen höher waren, es sehr schwierig war, die Komponenten oder Besatzung zu treffen. Das zwei Tier-Stufen höhere Fahrzeug hingegen konnte einfach die Besatzung oder Komponenten des niedrig stufigen Fahrzeugs beschädigen, oder sogar die Besatzung mit einem Schuss töten. Mit diesem Update benötigt ihr unabhängig von der Tier-Stufe des Gegners die gleiche Anzahl von Schüssen, um Komponenten zu beschädigen oder die feindliche Besatzung zu verwunden.

Änderungen am Rammschaden

• Es ist nun möglich, bei geringer Geschwindigkeit Schaden durch Rammen an feindlichen Fahrzeugen anzurichten.
• Der gesamte Schadensbetrag von Rammschaden an Feinden wurde deutlich erhöht.

Karten-Änderungen

• Roughneck – es wurden weitere Deckungsmöglichkeiten hinzugefügt und die Hügel so angepasst, dass sie Spieler besser schützen, während sie sich vom südlichen Startpunkt aus bewegen. Dies wirkt einigen zu starken Positionen in den nördlichen Hügeln entgegen, von denen man auf die südliche große sowie kleine Raffinerie blicken kann.
• Einsame Insel – das Material der Baracken auf Einsame Insel wurde geändert, sodass diese nun durchdringbar sind und keine Blockade mehr darstellen.
• Es wurden mehrere Punkte auf der Karte behoben, an denen Spieler leicht in tiefes Wasser gefallen und ertunken sind.
• Alle PvP- und PvE-Karten wurden vom Entwicklungsteam überprüft und viele Korrekturen vorgenommen.

PvE-Änderungen

• M113 KI-Fahrzeuge – Penetration auf schwache Modelle reduziert.
• BMP-3 KI-Fahrzeuge – Schaden geringfügig in allen Varianten reduziert, um die Tatsache auszugleichen, dass sie Patronen schießen, die nicht durchdringen müssen.
• AMX-10P PAC90 KI-Fahrzeuge – Schaden geringfügig in allen Varianten reduziert, um die Tatsache auszugleichen, dass sie Patronen schießen, die nicht durchdringen müssen.
• Schadensverringerung bei einigen KI-Artilleriefahrzeugen. Dies in Kombination mit einer verringerten Reaktionszeit sollte dabei helfen, dass KI-Artillerie kein fokussiertes Feuer vornimmt und ein Fahrzeug zu schnell aus dem Gefecht nimmt.
• Anpassungen der Kernwerte und KI-Fahrzeugkosten, um eine höhere Auswahl an Feinden in den mittleren Tier-Stufen zu bieten.

Sound-Änderungen

• Lautstärke-Anpassungen – die Sound-Abstimmung wurde angepasst, um wichtige Sound-Elemente deutlicher zu hören. Das Endergebnis ist ein dynamische Mischung mit Fokus auf Kanonen- und Treffer-Geräuschen.
• PvE programmierte Ereignisse – der Sound für programmierte Ereignisse auf allen PvE-Karten wurde hinzugefügt oder neu angepasst.

Neue Sounds – neue Sounds wurden für die folgenden Gameplay-Features und -Elemente hinzugefügt:

• Sound für Treffer auf Schottpanzerung
• Sound für explosive Reaktivpanzerung
• Zerstörung des Munitionslagers

Fehlerbehebungen

• Fehler behoben, der die Kanonen- und Fahrzeug-Geräusche beim Artillerie-Modus deaktivierte
• Fehler behoben, der Fahrzeug-Geräusche während des Beobachter-Modus verzerrte

Fahrzeug-Änderungen

• Rauchgranaten-Module auf dem BMP-1P, ERC-90 F4 und dem T-72A korrigiert
M60A2 – die Leistung des M60A2’s liegt eher unter dem Standard dieses Tiers, vor allem im Bereich der Sieg-Rate. Wir haben die Überlebensfähigkeit dieses Fahrzeugs verbessert und die Penetration mit der Hohlladungs-Munition auf die des komplett erweiterten Sheridan erhöht, sodass dieses Fahrzeug ein besserer Gegner ist.
• Trefferpunkte von 1245 auf 1345 erhöht
• Penetration von Hohlladungsmunition von 256 auf 309 erhöht
• Penetration der erweiterten Hohlladungs-Munition von 267 auf 316 erhöht

Änderungen an kleinkalibrigen Kanonen

  • wir haben die Penetration von kleinkalibrigen Kampfpanzern signifikant erhöht (alles unter 100mm). Diese Fahrzeuge haben allgemein schlechter in unseren Messungen abgeschnitten als Fahrzeuge mit Kanonen größerer Kaliber. Wir glauben, dass die Schwierigkeit, die Panzerung zu durchdringen ein Hauptgrund dieses Problems ist. Bitte beachtet, dass kleinkalibrige Kanonen weiterhin eine geringere Penetration haben als großkalibrige Kanonen, allerdings haben wir den Unterschied kleiner gemacht. Dies resultiert in zahlreichen Änderungen, da die globale Tabelle bearbeitet wurde.

Die folgende Auflistung zeigt eine Zusammenfassung der wichtigsten Änderungen.

• AMX-10P PAC90 AP Penetration erhöht von 222 auf 235
• BMD-1 Penetration der Standard Hohlladungs-Munition von 155 auf 183 erhöht
• BMD-1 Penetration der komplett erweiterten Hohlladungs-Munition von 166 auf 196 erhöht
• BMP-1 Penetration der Standard Hohlladungs-Munition von 148 auf 175 erhöht
• BMP-1 Penetration der komplett erweiterten Hohlladungs-Munition von 158 auf 187erhöht
• BMP-1P s Penetration der Standard Hohlladungs-Munition 155 auf 183 erhöht
• BMP-1P Penetration der komplett erweiterten Hohlladungs-Munition von 162 auf 192 erhöht
• Dragoon 300 90 Penetration der Standard Hohlladungs-Munition von 165 auf 175 erhöht
• Dragoon 300 90 Penetration der komplett erweiterten Hohlladungs-Munition von 177 auf 187 erhöht
• Dragoon 300 90 APFSDS Penetration von 211 auf 224 erhöht
• ERC 90 Penetration der Standard AP-Munition von 216 auf 218 erhöht
• ERC 90 Penetration der komplett erweiterten AP-Munition von 227 auf 229 erhöht
• LAV-150 90 Penetration der AP-Munition von 197 auf 199 erhöht
• LAV-300 Penetration der Standard Hohlladungs-Munition von 165 auf 175 erhöht
• LAV-300 Penetration der komplett erweiterten Standard Hohlladungs-Munition von 177 auf 187 erhöht
• LAV-300 Penetration der komplett erweiterten AP-Munition von 211 auf 224 erhöht
• M41 Standard-Penetration von 124 auf 146 erhöht
• M41 Komplett erweiterte Penetration von 130 auf 154 erhöht
• M48 Standard-Penetration von 156 auf165 erhöht
• M48 Komplett erweiterte Penetration von 167 auf 177 erhöht
• PT-76 Standard-Penetration von 133 auf 140 erhöht
• PT-76 Komplett erweiterte Penetration von 143 auf 150 erhöht
• RDF LT AP-Penetration von 216 auf 255 erhöht
• T92 AP-Penetration von 124 auf 146 erhöht
• 2S14 Zhalo-S AP-Penetration von 201 auf 213 erhöht

Nutzeroberfläche

• Einführung neuer Aufkleber zur Anpassung der Fahrzeuge
• Waffen im Upgrade-Fenster können nun mit anderen Waffen verglichen werden, um die Verbesserung anzuzeigen
• Im Kampfergebnis-Bericht werden nun Belohnungen mit Namen angezeigt
• Überarbeitete Fahrzeugnamen beim M48, M60, M60A1, M60A2, und M60A3 in der Anzeige beim Händler, um der historischen Vorlage zu folgen
• Mausbewegungen beim Händler-Bildschirm rufen keine Verlangsamungen des Spiels mehr hervor
• Besatzungs-Status entfernt, da es für keine Nachteile gesorgt hat. Der K.O.-Status existiert weiterhin
• Anzeigen für den Kampfergebnis-Bildschirm hinzugefügt, welcher Missions- und Zielbelohnungen anzeigt
• Fahrzeugwerte – Überarbeitung der Werte-Balken von Fahrzeugin in verschiedenen Oberfläche-Elementen innerhalb der Garage, sodass nun eine absolute Skala und keine Tier-spezifische mehr genutzt wird. Mit anderen Worten: die Balken zeigen die Fahrzeugwerte verglichen mit allen Fahrzeugen des Spiels an, anstatt wie vorher nur den Vergleich zu Fahrzeugen der selben Tier-Stufe anzuzeigen.
• Felder zu Treffer-Details – Felder zu Treffer-Details wurden hinzugefügt, welche den Spielern erlauben, eine Aufzeichnung des gesamten ausgeteilten und erhaltenen Schadens während eines Gefechts anzuzeigen. Diese beiden Bildschirme sind per Standardeinstellung deaktiviert, können aber aktiviert werden, indem ihr unter Einstellungen den Nutzeroberfläche-Bereich öffnet. Scrollt runter zum Punkt „Treffer-Details“ und entfernt die Häkchen, um die beiden Fenster zu aktivieren. Während des Kampfs könnt ihr die Fenster mit der STRG-Taste beliebig justieren.

Fehlerbehebungen und Korrekturen

• Fehlerbehebungen und Verbesserung an der Mechanik täglicher Missionen
• Mehrere Fehlerbehebungen an Texten auf dem Toolbar
• Mehrere Fehler mit der Auflösung des Spiels behoben
• Fehler behoben, in welchen Leuchtraketen freundliche Ziele betrafen
• Mehrere Bedienungsfehler behoben (Maus und Tastatur)
• Fehler behoben, in welchem der Vollbildmodus flimmert, wenn die ALT+UMSCHALT-Tasten gedrückt werden
• Fehler behoben, in welchem AMD Laptops manchmal die integrierte Grafikkarte anstatt der Hardwarebeschleunigung nutzten
• Spielerbasis Hilfsbildschirm in der Garage behoben
• Zahlreiche Fehlerbehebungen an der Nutzeroberfläche in der Garage (Beispiel: das Runterscrollen vom Gefechtsbericht funktionierte nicht richtig)
• Zahlreiche Fehlerbehebungen und Verbesserungen an der Mechanik der Spielerbasis
• Fehler behoben, in welchem Fyodor Sokolov’s Karrieresoldat-Fähigkeit 0% Bonus gewährte
• Fehler an der Kommandanten-Nutzeroberfläche behoben – Fähigkeits-Effekte wurden nicht richtig angezeigt
• Fehler behoben, wie Leichtpanzer ihre Motor-Überlastung benutzen konnten, um möglichen Exploits vorzubeugen
• Fehler behoben, dass KI-Türme flackern, wenn sie Spieler anvisieren und schneller rotieren, als sie soltlen
• Zahlreiche Fehler von Battalion-Aufklebern behoben
• Fehler am Matchmaker behoben, welcher erlaubte, niedrigstufigere Spiele zu betreten, als vorgesehen
• Fehler behoben, in welchem die Zerstörung des Schützen-Visiers eine Verbesserung statt eine Schwächung ist
• Fehler der „geringen“ Garagen Detail-Einstellung behoben
• Fehlerbehebungen an zahlreichen Fahrzeug- und Bewegungsmodellen
• Fehlerbehebungen an Detailgrad-Problemen mit Modellen und Umgebungsobjekten im Spiel
• Fehler behoben, in welchem Aufkleber angezeigt wurden, obwohl das Fahrzeug nicht sichbar ist, welche die „schwebenden Abzeichen“-Bugs verursachte
• Fehlerbehebungen an Texturen um das Spiel für 32-Bit Windows-Systeme stabiler zu machen
• Fehlerbehebungen an Rauchgranaten-Effekten, welche auf dem XM8 fehlten
• Fehler behoben, dass Spieler nicht den richtigen Tutorial-Erfolg erhalten haben
• Fehler behoben, in welchem das Fadenkreuz panzerbrechender Munition die Nachladezeit statt der maximalen Nachladezeit angezeigt hat
• Fehler behoben, in welchem „verschwindende Geräusche“ dafür gesorgt haben, dass der Sound von Panzern aussetzte
• Fehler behoben, dass Spieler bei der Basiseroberung im PvE-Modus als AFK markiert wurden
• Fehler behoben, in welcher die Artillerie-Kamera zwischen hohen Gebäuden klemmt
• Fehler behoben, in welchem Erfolge, welche mit dem Veteranen/Ass-Status nicht korrekt aktualisiert wurden, wenn globale Reputation genutzt wurde
• Fehler behoben, dass Spieler in der Garage feststeckten, während der Panzer „im Gefecht“ auftauchte
• Fehler behoben, in welchem Spieler zufällig eine negativen Kreditpunkte-Status erhalten haben

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Ersten Kommentar schreiben